Gestern” noch nicht möglich — aber jetzt!

Viele Möglichkeiten für unzählige Bereiche

PUR-HOCL – Stabile Aktive Technologie

PUR-HOCL gibt es für jeden Anwen­dungs­be­reich in exakt abge­stimm­ten Kon­zen­tra­tio­nen. So ist das Pro­dukt sofort ver­wend­bar, ohne dass es mit Was­ser gemischt wer­den muss/darf. Anwen­dungs­feh­ler sind dadurch aus­ge­schlos­sen. Immer hoch­wirk­sam und sicher in der Anwen­dung!

PUR-HOCL ist, ganz anders als bis­he­ri­ge Ent­wick­lun­gen der letz­ten Jahr­zehn­te, über Mona­te lager­fä­hig (bis zu 24 Mona­te). Des Wei­te­ren über­zeugt PUR-HOCL durch einen sehr gerin­gen Chlo­rat­ge­halt. Dar­über hin­aus zer­fällt der Wirk­stoff hypo­ch­lo­ri­ge Säu­re fast aus­schließ­lich zu Was­ser und hin­ter­lässt kei­ne mess­ba­ren, für Mensch oder Natur schäd­li­chen Rück­stän­de (bestä­tigt durch eine Stu­die der DLG)

PUR-HOCL – Die richtige Lösung für jede Aufgabe

Wasseraufbereitung

PUR-HOCL blau mit hoher Kon­zen­tra­ti­on ist ide­al für die Was­ser­auf­be­rei­tung in Schwimm­bä­dern oder von Trink­was­ser. Tötet krank­ma­chen­de Kei­me zuver­läs­sig ab, kann mit gerin­gen Umbau­kos­ten in bestehen­den Anla­gen ver­wen­det wer­den, lang­fris­tig kos­ten­güns­ti­ger, da nicht kor­ro­siv (z.B. Poly­ethy­len (PE), Poly­amid (PA), Chrom-Nickel-Stahl)* — so kön­nen u.a. Repa­ra­tur- und Instand­hal­tungs­auf­wen­dun­gen an Roh­ren und Dich­tun­gen, sowie Inven­tar deut­lich ver­rin­gert wer­den.

* laut Mate­ri­al­prü­fung getes­tet und bestä­tigt durch die DLG

Desinfektion

PUR-HOCL oran­ge mit mitt­le­rer Kon­zen­tra­ti­on für hoch­wirk­sa­me Ober­flä­chen­des­in­fek­ti­on in Kran­ken­häu­sern, Restau­rants, Küchen oder Ver­kaufs­räu­men. Krank­ma­chen­de Kei­me, wie z.B. das Clo­s­tri­di­um dif­fi­ci­le Typ 26, wer­den bin­nen 15 Sekun­den abge­wehrt. PURHOCL ist nach der Ver­ord­nung (EG) Nr. 1272/2008 weder als haut­ir­ri­tie­rend noch als rei­zend ein­ge­stuft. 

Spre­chen Sie uns an, wenn Sie Inter­es­se haben in Ihrem Haus Tests durch­zu­füh­ren!

Nahrungsmittel und Pharma

PUR-HOCL grün mit nied­ri­ger Kon­zen­tra­ti­on zum Halt­bar­ma­chen / Hyge­ni­sie­ren von Obst, Gemü­se, Kräu­tern und Fut­ter­mit­teln, sowie für phar­ma­zeu­ti­sche Anwen­dun­gen. Durch das Abtö­ten von Schim­mel­pil­zen und Spo­ren wird Fäul­nis und Schim­mel­bil­dung deut­lich hin­aus­ge­zö­gert, das Min­dest­halt­bar­keits­da­tum ver­län­gert.

Im Bereich der Phar­ma­in­dus­trie erge­ben sich zahl­rei­che wei­te­re Mög­lich­kei­ten der Ver­wen­dung wie z.B. zur Wund­pfle­ge, als inno­va­ti­ve Behand­lungs­me­tho­de von dia­be­tisch beding­ten und chro­nisch offe­nen Bei­nen. Dar­über hin­aus ist die Eig­nung des PUR-HOCL mit dem ein­zig­ar­ti­gen Wirk­me­cha­nis­mus der hypo­ch­lo­ri­gen Säu­re für die Ent­wick­lung eines neu­ar­ti­gen Anti­mi­kro­bio­ti­kums sehr wahr­schein­lich (s. Wir­kungs­wei­se).

Speziallösungen nach Kundenwunsch

PUR-HOCL grau pro­du­zie­ren wir ent­spre­chend Ihren spe­zi­el­len Anfor­de­run­gen und Not­wen­dig­kei­ten. Vor­aus­set­zung ist hier natür­lich die Defi­nie­rung grö­ße­rer Men­gen.

Sie haben Visio­nen, Ide­en für ande­re Anwen­dun­gen?
Las­sen Sie uns gemein­sam über­le­gen — wir freu­en uns Sie und die neu­en Her­aus­for­de­run­gen!

Hier kom­men Sie zur Kon­takt­sei­te